Ist das Klimawandel? Nein, das ist eine Krise! – Quo Vadis 2020

Ist das Klimawandel? Nein, das ist eine Krise! – Quo Vadis 2020

Liebe Angela, lieber Jair, Donald, Borris, Xi und Wladimir,

was macht ihr Lieben heute eigentlich so am 25 September in diesem durchaus sonderbaren Jahr 2020? Bisschen Politik, eine Prise Angst verstreuen, ein kleinen Post auf Twitter ablassen oder nett in die Kamera grinsen und die Händchen falten? Macht doch mal was richtig cooles. So etwas was echt keiner von euch erwarten würde. Rettet doch mal gemeinsam unser Klima! Das wäre eine unglaublich coole Aktion und es würden euch Generationen von Menschen dankbar sein. Ein paar von euch kleinen Schlingelchen stehen doch auf Huldigung. Das wäre die optimale Chance! Da könnt ihr euch sicher sein. Also greift zu und packt an! Denn die Klimakrise ist nicht das Problem von ein paar Ländern.

Es gibt nicht den fleischgewordenen Bösewicht, welcher die ganze Nummer hier verbockt und den Karren weiter mit Schmackes in den Dreck zieht. Die Krise, in welcher wir uns schon voll und ganz befinden, ist unser aller Problem.

Egal ob Familien in Amerika, China, Deutschland oder auf den Seychellen und Australien. Die Klimakrise ist unser aller Krise. Ende.

Hier gibt es keinen Spielraum mehr und ein Spiel ist es schon lange nicht mehr und war es nie gewesen. Man spielt nicht mit der Existenz um das blanke Leben. Man spielt nicht mit seinen Bürger*innen und deren Familien. Man ist keine Klimaleugner*in und ignoriert Daten und Fakten von der Wissenschaft.

Erinnert sich einer von euch noch an das Pariser Klimaabkommen? Da war was, oder? Ja, genau da wo Donald sich wieder mal unfair behandelt gefühlt hat. Bitch please! Donald weißt du was unfair ist? Unfair ist Menschenleben auf das Bitterste auf das Spiel zu setzen und Lügen und Dummheiten zu verbreiten. Das hilft deinem Volk aber nicht! Schau dir die Ausmaße dieser historischen Feuer in deinem großartigen Land, den USA, an! Menschen, egal aus welcher Schicht, flüchten aus ihren Häusern und stehen mit nicht mehr als einem lumpigen Beutel und der Kleidung an ihrem Körper da. Ist dies das was du willst? Kinder die in den Armen ihrer Mütter weinen und kein Zuhause mehr haben in deinem so gepriesenen Amerika? Das alles nur damit du dich nicht unfair behandelt fühlst?! Ich bitte dich. Das ist lächerlich. Wir brauchen keine Trump Show mehr. Genauso wenig wie eine Jair Show. Ja, genau du mein kleiner Freund des Amazonas. Glaubst du etwa du kommst ungeschoren davon? Bei mir sicher nicht. Wir wissen genau was du für ein Gauner bist. Da hilft dir dein polarweißes Grinsen, genauso wenig, wie deinem amerikanischen Kollegen Trump. Angie? Wladimir? Ihr seid beide auch ruhig. Wir wollen doch nicht über Nord Stream 2 quatschen, oder? Xi deine unmenschliche Politik brauche ich wohl kaum noch auf den Tisch knallen, oder? Nicht das ich auf einmal auf tragische Weise „verschwinde“.. wäre doch zu schade.

In diesem Sinne ihr Lieben: Geht dieses Problem jetzt endlich mal mit der Ernsthaftigkeit an, welche es „verdient“ hat! The house is on fire! Verdammt was muss noch alles passieren damit ihr nicht mehr so passiv hin und her eiert?! Hoch mit dem Arsch und schaut aus dem Fenster. Lohnt es sich in euren Augen etwa nicht dafür alles zu tun? Ihr kennt die Antwort.

Heute ist der 25 September 2020. Tausende Menschen gehen auf die Straße und machen auf die Klimakrise mit all ihren Mitteln aufmerksam.

Ruth

Ruth

Hallo und herzlich willkommen ihr Andersmacher, Sonderlinge und Ökolatschenträger! Ich bin Sandra und die Person hinter dem Blog ruthmachtmut.de. Dich interessieren regionale und globale Beiträge sowie Tipps rund um die Themen Umwelt, Nachhaltigkeit oder Klimaschutz? Du hast Lust auf DIYs? Dann wirst du hier sicherlich noch viele interessante Beiträge finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.